CDU Wipperfürth engagiert c.i.a.green für den Kommunalwahlkampf.

CDU Wipperfürth engagiert c.i.a.green für den Kommunalwahlkampf.

Köln, 05.03.2014. Heribert Berster will neuer Bürgermeister in Wipperfürth werden. Gemeinsam mit seinem CDU-Team tritt er an um wieder „Handlungsgeschwindigkeit“ ins Rathaus der ältesten Stadt im Bergischen Land zu bringen.

Mit der Wahlkampf-Kommunikation beauftragten die Wipperfürther Christdemokraten jetzt die c.i.a.green. Das Unterstützungspaket umfasst das Themenmanagement, die Profilierung des Spitzenkandidaten und der Wahlkreisinhaber in allen Medien sowie Aktionen zur Wählermobilisierung.

Im Gegensatz zum Amtsinhaber – einem parteilosen Einzelkämpfer mit unsicheren Mehrheiten – setzt die CDU auf Berster als dialogfähigen Teamplayer, unterstützt von einem starken Team. Um das in aktive Politik umzusetzen wird der gesamte Wahlkampf von einer Online-Bürgerbefragung begleitet, die tagesaktuell das Meinungsbild der Wähler ermittelt und die Zukunftsentscheidungen basisdemokratisch untermauert.

Die Kampagne startet jetzt und endet am Wahltag, dem 25. Mai 2014. Ziel ist die absolute Mehrheit für Heribert Berster und die CDU.

Verantwortlich bei der CDU sind neben dem Spitzenkandidaten Berster, der neue Parteivorsitzende und Wahlkampfmanager Lothar Palubitzki, CDU Fraktionschef Friedhelm Scherkenbach. Bei der c.i.a.green für Inhalt und Text PM Kai Pochmann, für die Inszenierung CD Harald Bergerhoff und GF Peter Pochmann.

Zurück